Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir erheben, verwenden und speichern Ihre personenbezogenen Daten unter Wahrung des Anwaltsgeheimnisses (Art. 13 BGFA, Art. 321 StGB) und ausschliesslich im Rahmen des Schweizer Datenschutzgesetzes und soweit anwendbar der Datenschutzverordnung der EU.

Diese Datenschutzerklärung erklärt, wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln und bearbeiten können und welche Rechte Ihnen dabei zustehen.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

DUFOUR Advokatur, Dufourstrasse 49, 4010 Basel ist verantwortlich für Ihre persönlichen Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit sammeln oder erhalten.

2. Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Wir erheben und verarbeiten Ihre persönlichen Daten namentlich wie folgt:

2.1. Rechtliche Dienstleistungen
Im Rahmen unserer rechtlichen Dienstleistungen sammeln und bearbeiten wir persönliche Daten über Klienten, verbundene Personen, Gegenparteien, Behörden, Gerichte, Dritte und andere Personen sowie deren jeweiligen Vertreter und Mitarbeiter. Die Art der Daten, welche wir erheben können, umfassen insbesondere Name und Adressdaten (wie Ihre Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer), Nationalität, Geschäftsbereiche von Interesse, berufliche Stationen sowie Informationen jeder Art aus Korrespondenz, Kontakten und Interaktionen mit uns. Auch bearbeiten wir Informationen jeder Art, welche uns im Rahmen unserer Dienstleistungen offengelegt werden oder wir selbst erheben. Die Informationen können ausnahmsweise auch besonders schützenswerte Personendaten umfassen.

Wir beschaffen persönliche Daten direkt von Ihnen, von unseren Klienten, anderen involvierten Personen, und deren jeweiligen Vertretern und/oder Mitarbeitern. Wir können persönliche Informationen auch von Dritten wie Ihrem Arbeitgeber, anderen Organisationen, mit welchen Sie in Berührung stehen, Aufsichtsbehörden, staatlichen Stellen, Gerichten, anderen Anwaltskanzleien oder sonstigen Beratern erhalten oder beschaffen und bearbeiten. Auch bearbeiten wir persönliche Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen.

Wir bearbeiten diese Daten, um unseren Klienten unsere Dienstleistungen zu erbringen, um das Geschäft unserer Firma zu führen (z.B. administrative und organisatorische Prozesse durchzuführen), unser Geschäft zu überwachen und analysieren sowie um unsere Dienstleistungen und Produkte zu verbessern.

2.2. Events und Legal Updates
Wir verwenden Ihre Adressdaten für den Neujahrskartenversand, für Einladungen zu Anlässen und Versand von Broschüren oder Newsletter und dergleichen der DUFOUR Advokatur.

2.3. Besuch der Webseite

2.3.1. Log-Files
Beim Aufrufen unserer Webseite www.dufour-advokatur.ch werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem des verwendeten Rechners sowie der Name des Internet-Service-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir diese erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

2.3.2. Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.

Wir nutzen Cookies auf folgende Art und Weise:

  • Google Analytics: Google Analytics vermittelt uns Informationen darüber, wie die Besucher unsere Webseite nutzen. Google LLC verwendet Cookies für die Sammlung anonymer Informationen, zum Beispiel die Anzahl Besucher der Webseite, von wo sich die Besucher einloggen, welche Seiten Sie sich ansehen und wie lange Sie auf unserer Webseite verweilen. Die Nutzungsbedingungen von Google Analytics finden Sie unter https://www.google.com/analytics/ terms/de.html.
  • Unsere Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google LLC. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google LLC, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.
  • Unsere Webseite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google LLC bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers veranlassen, dass Cookies gesperrt oder Sie gewarnt werden, wenn Cookies an Ihren Rechner gesandt werden. Falls Sie den Empfang von Cookies deaktivieren, können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen. Wenn Sie die Webseite von DUFOUR Advokatur weiterhin nutzen, ohne die Browser-Einstellung anzupassen, stimmen Sie der Installierung unserer Cookies auf Ihrem Rechner stillschweigend zu.

2.3.3. Nutzung des Kontaktformulars
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei erheben wir Ihren Namen, Ihre Adresse und E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage periodisch gelöscht.

2.3.4. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Innerhalb unseres Onlineangebotes können Dienste und Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls diese Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

2.4. Bewerbungen
Wenn Sie sich für eine Stelle oder für eine Karriereveranstaltung bei DUFOUR Advokatur bewerben, müssen Sie uns persönliche Informationen und allenfalls besonders schützenswerte Personendaten bekanntgeben. Mit Ihrer Bewerbung bei uns erteilen Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Nutzung dieser Informationen. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Bewerbung zu prüfen. Wir können diese Information auch verwenden, um die Informationen, welche Sie uns zugestellt haben, zu prüfen (inklusive Prüfung von Referenzen, Hintergrund, Identität, und Betreibungs- und Strafregisterauszügen).

2.5. Alumni
Falls Sie ein ehemaliger Mitarbeiter oder Partner von DUFOUR Advokatur sind, sammeln wir persönliche Daten wie Ihren Namen, Kontaktdaten (wie Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer), Informationen über Ihre Beschäftigung bei uns und danach und andere Information, welche wir von Ihnen erhalten haben.

Wir nutzen diese Informationen, um mit Ihnen in Kontakt zu bleiben.

2.6. Andere Kontakte
Wir sammeln und bearbeiten ausserdem persönliche Daten, wenn Sie uns Dienstleistungen oder Produkte anbieten, wenn wir Ihre Produkte oder Dienstleistungen prüfen, und generell, wenn Sie Informationen von uns verlangen oder uns Informationen zustellen.

3. Grundlage für die Datenbearbeitung

Wir bearbeiten Ihre persönlichen Daten nur, sofern und soweit es das anwendbare Recht erlaubt. Wir bearbeiten Ihre persönlichen Daten, wenn:

  • dies erforderlich ist für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder der Organisation, für welche Sie tätig sind; oder
  • dies erforderlich ist für die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen; oder
  • Sie (soweit erforderlich) Ihre Einwilligung zur Bearbeitung erteilt haben oder die Organisation, für welche Sie tätig sind, (soweit erforderlich) Ihre Einwilligung zur Offenlegung Ihrer persönlichen Daten an uns erhalten hat; oder
  • wir oder ein Dritter, insbesondere einer unserer Klienten, ein berechtigtes Interesse daran hat und Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen. Solche berechtigten Interessen umfassen insbesondere die Erbringung von rechtlichen Dienstleistungen an unsere Klienten.

4. Offenlegung persönlichen Informationen

Sofern erforderlich oder sinnvoll für die Erbringung unserer Dienstleistungen, können wir persönliche Daten, welche wir bei der Erbringung unsere rechtlichen Dienstleistungen sammeln, Dritten (wie Beratern, verbundenen Parteien, Gerichten, Behörden, Gegenparteien und anderen Personen) in der Schweiz, in der EU oder in anderen Staaten offenlegen. Wir können weiter persönliche Daten Dritten offenlegen, wenn:

  • Sie (soweit erforderlich) Ihre Einwilligung dazu erteilt haben oder die Organisation, für welche Sie tätig sind, (soweit erforderlich) Ihre Einwilligung dazu erhalten hat; oder
  • wir aufgrund rechtlicher, regulatorischer oder geschäftlicher Pflichten (zum Beispiel um Geldwäschereibestimmungen oder Sanktionsbestimmungen nachzukommen) dazu verpflichtet sind; oder
  • dies notwendig ist in Zusammenhang mit rechtlichen Verfahren, oder um Ansprüche geltend zu machen oder abzuwehren; oder
  • dies gesetzlich zulässig ist und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Wir arbeiten mit Dritten, die uns Dienstleistungen erbringen, und können Ihre persönlichen Daten mit diesen teilen, zum Beispiel mit Banken, Versicherungen oder IT-Providern, welche Zugang zu Ihren persönlichen Daten beim Software Support haben können.

5. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Webseite-Besuchs eine 256-Bit Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Datenübertragung per E-Mail indes im Normalfall unverschlüsselt erfolgt. Für eine vertrauliche Kommunikation ist die Kontaktaufnahme per E-Mail nicht geeignet.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre Daten in elektronische oder physischer Form sicher zu verwahren und gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Unsere Partner, Mitarbeiter und Drittdienstleister, welche Zugang zu vertraulichen Informationen (inklusive persönlichen Daten) haben, unterstehen Vertraulichkeitspflichten.

6. Dauer der Aufbewahrung

Wir bewahren Ihre persönlichen Daten auf, solange sie für die Zwecke, für welche sie bearbeitet werden, notwendig sind. Weiter bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf, um gesetzlichen und regulatorischen Pflichten nachzukommen, solange Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden könnten oder soweit dies berechtigte Interessen, insbesondere die Sicherheit unserer Daten, erfordern.

7. Ihre Rechte

Sie haben Rechte betreffend Ihre von uns gehaltenen persönlichen Daten, welche Sie unter gewissen Umständen ausüben können. Diese Rechte sind:

  • Auskunft über Ihre persönlichen Daten und gewisse Aspekte der Bearbeitung zu erhalten; und
  • Berichtigung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen; und
  • Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen; und
  • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen; und
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu erheben.

Falls Sie in die Sammlung, Verarbeitung oder den Transfer Ihrer persönlichen Daten für einen bestimmten Zweck eingewilligt haben, dürfen Sie Ihre Einwilligung für diese bestimmte Verarbeitung jederzeit zurückziehen. Wenn wir die Mitteilung erhalten haben, dass Sie Ihre Einwilligung zurückziehen, werden wir Ihre persönlichen Daten nicht mehr für diese bestimmten Zwecke bearbeiten, sofern nicht ein anderes berechtigtes Interesse daran besteht.

Wir können die Auskunftserteilung verweigern, soweit uns das Datenschutzrecht oder andere Gesetze, insbesondere betreffend des Anwaltsgeheimnisses, dies erlaubt oder vorschreibt. Wir werden Sie, wenn rechtlich erforderlich, über die Gründe für unseren Entscheid informieren.

Falls Sie Ihre Rechte ausüben wollen, kontaktieren Sie uns bitte schriftlich per E-Mail basel[at]dufo.ch oder postalisch:

DUFOUR Advokatur
Dufourstrasse 49
4010 Basel

Sie werden normalerweise keine Gebühr für die Ausübung Ihrer Rechte entrichten müssen. Wir können aber eine Gebühr verlangen, wenn dies das anwendbare Datenschutzrecht erlaubt, worüber wir Sie wie vom Gesetz vorgesehen informieren werden.

Falls Sie meinen, dass wir Ihre Anfrage oder Ihr Anliegen betreffend Datenschutz nicht zu Ihrer Zufriedenheit behandelt haben, können Sie sich an die zuständige Behörde wenden, in der Schweiz an den Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann auf der Webseite von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

23.11.2018